Gebäude-
Modernisierung

Werterhaltung bei Bauwerken erfordert Modernisierungsaufwand. Mangelnde Instandhaltung und unzureichende Sanierungsraten führen zu einer kontinuierlichen Entwertung dieser Bausubstanz.

Modernisierung bedeutet zudem Verschönerung des Hauses, Anhebung des Wohnkomforts, Wohnraumerweiterung und gebäudetechnische Verbesserung.


Förderungsmöglichkeiten

Das Angebot an staatlichen Förderungsmöglichkeiten ändert sich kontinuierlich. Die kfw-Bank fördert hier am umfangreichsten.
Kleinere energiesparende Einzelmaßnahmen ab 6.000 EUR können über die kfw-Bank ebenfalls bezuschusst werden.

Dadurch kann der Austausch der alten Heizung durch z.B. eine neue Gas-Brennwert-Heizung oftmals bezuschusst werden. Diese Maßnahme erweist sich häufig als sehr wirkungsvoll bei einem relativ geringen finanziellen Aufwand. Hier können durchaus 20 % Energieeinsparung erzielt werden, da mit der Heizungserneuerung auch effizientere Pumpen und genauere Steuerungen eingebaut werden.